Viele Facetten

Gender- & diversityfreundlich
Medien gestalten

Differenzierte Zielgruppenanalyse für HTL-Websites

Während einer zweieinhalb-tägigen Weiterbildung für HTL-Lehrkräfte, die für Genderfragen und die Schul-Websites der jeweiligen HTLs zuständig sind, wurde eine differenzierte Zielgruppenanalyse durchgeführt.

Folgende Personengruppen und Organisationen wurden für den Webauftritt als potenzielle Zielgruppen identifiziert:

  • aktuelle LehrerInnen
  • potenziell interessierte Lehrpersonen
  • aktuelle Eltern
  • künftige Eltern
  • aktuelle SchülerInnen
  • künftige SchülerInnen
  • Unternehmen
  • Presse
  • BM für Unterricht Kunst und Kultur
  • Jobbörse
  • AbsolventInnen/ VertrieblerInnen

Zur Übersicht